Alfred Hitchcock

Alfred Hitchcock war einer der einflussreichsten Filmregisseure des 20. Jahrhunderts und prägte das Thriller-Genre maßgeblich. Hier sind 13 Fakten über ihn:

Fakt Nummer 1

Obwohl Hitchcock als einer der größten Regisseure angesehen wird, erhielt er während seiner Karriere nur einen einzigen Oscar für die beste Regie, und zwar für „Rebecca“ (1940).

Fakt Nummer 2

Hitchcock litt unter Akrophobie, der Angst vor großen Höhen, was in seinem Film „Vertigo“ thematisiert wurde.

Fakt Nummer 3

Er hatte in fast allen seinen Filmen einen legendären Cameo-Auftritt.

Fakt Nummer 4

Hitchcock kaufte alle verfügbaren Kopien des Romans „Psycho“ von Robert Bloch, um sicherzustellen, dass niemand die Handlung vor der Veröffentlichung des Films kannte. Es wird jedoch behauptet, dass er nicht alle Kopien erhalten konnte und einige Personen die Handlung bereits kannten.

Fakt Nummer 5

Sein Film „Die Vögel“ (1963) basierte lose auf einer Kurzgeschichte von Daphne du Maurier und war einer der ersten Filme, der die Furcht vor Tieren in den Mittelpunkt stellte.

Fakt Nummer 6

Die berühmte Duschszene in „Psycho“ wurde über eine Woche lang gedreht und umfasste 70 Kameraperspektiven.

Fakt Nummer 7

In „North by Northwest“ ist ein legendärer Filmfehler zu sehen, als eine Kinderhand auf die Szene zugreift, in der Cary Grant vor einem Flugzeug flieht.

Fakt Nummer 8

Trotz der engen Zusammenarbeit mit Schauspielern wie Cary Grant und James Stewart hatte Hitchcock auch einige schwierige Beziehungen zu einigen seiner DarstellerInnen. Er war bekannt für seine Fehden und Differenzen mit Schauspielerinnen wie Ingrid Bergman und Vera Miles.

Fakt Nummer 9

Hitchcock liebte es, Streiche zu spielen. Während der Dreharbeiten zu „The Birds“ (Die Vögel) ließ er an den Fahrzeugen seiner Crew Vogelmist anbringen, um sie zu ärgern.

Fakt Nummer 10

Hitchcock war der erste Filmregisseur, der in Fernsehwerbungen für ein Produkt, in diesem Fall für die Instant-Suppenmarke „Swanson“, auftrat.

Fakt Nummer 11

Sein Film „Rear Window“, war einer der ersten, die mit dem damals neuen Technicolor-Verfahren gedreht wurden.

Fakt Nummer 12

Er hatte tatsächlich Angst vor der Dunkelheit und schlief sein ganzes Leben lang mit eingeschaltetem Licht oder dem Fernseher an.

Fakt Nummer 13

Hitchcock war fasziniert von der Hypnose und hat sie sogar in einigen seiner Filme thematisiert. Er selbst ließ sich von dem berühmten Hypnotiseur Emile Franchel hypnotisieren.

Unsere Empfehlung zu Alfred Hitchcock

Alfred Hitchcock Collection
21 Filme
Universal Pictures Germany

KrimiKollegen
Skip to content