Peter Sellers

Peter Sellers war ein komödiantisches Genie und Meister der Charakterdarstellung. Die Rolle des tolpatschigen Inspector Clouseau machte ihn weltweit bekannt. Hier kommen 13 interessante Fakten:

Fakt Nummer 1

„Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben“: Sellers spielte mehrere Rollen in diesem Stanley-Kubrick-Film, darunter die des Dr. Strangelove, die als eine seiner ikonischsten Leistungen gilt. 

Fakt Nummer 2

Er half Marlon Brando, den richtigen Dialekt für die Rolle des Mafia-Bosses Vito Corleone in „Der Pate“ zu finden.

Fakt Nummer 3

Er erlangte erste Bekanntheit durch die Teilnahme an der Radiosendung „The Goon Show“, die für ihren absurd-komischen Stil bekannt war. Mit seinem Kollegen Spike Milligan verband ihn eine komplizierte Rivalität.

 

Fakt Nummer 4

Sellers war insgesamt viermal verheiratet, unter anderem mit Britt Ekland. Seine Beziehungen waren oft von Dramatik und Trennungen geprägt. Seine letzte Ehe war mit Lynne Frederick, die nach seinem Tod sein gesamtes Vermögen erbte.

Fakt Nummer 5

Sellers war ein leidenschaftlicher Autoliebhaber und besaß eine beeindruckende Sammlung von luxuriösen und exotischen Autos und eine eigene Kart-Bahn.

Fakt Nummer 6

Die Figur des „Austin Powers“ in den gleichnamigen Filmen wurde teilweise von Sellers‘ Stil und seiner Darstellung inspiriert.

Fakt Nummer 7

Sellers war eng mit den Beatles befreundet und hatte einen Cameo-Auftritt in ihrem Film „Magical Mystery Tour“. Er war auch als Erzähler auf ihrem Album „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“ zu hören.

Fakt Nummer 8

Obwohl er nicht offiziell Teil des Teams war, war Sellers ein enger Freund von Mitgliedern der „Monty Python“-Gruppe.

Fakt Nummer 9

George Lucas war ein großer Fan von Sellers und wollte ursprünglich, dass er eine Rolle in „Star Wars“ spielt, was jedoch nie realisiert wurde.

Fakt Nummer 10

Während der Dreharbeiten zu „Casino Royale“ hatte Sellers offenbar einen Zusammenbruch und verließ das Set, was zu Schwierigkeiten bei der Fertigstellung des Films führte.

Fakt Nummer 11

Sellers wurde von Kollegen und Freunden als exzentrisch und skurril beschrieben, mit ungewöhnlichen Angewohnheiten und Launen.

Fakt Nummer 12

1977 war Sellers Gaststar in der  „Muppet Show“. Er trat als Inspector Clouseau auf und war das Ziel von Gonzos Messerübungen. Später hatte er noch irre Auftritte als Geigenspieler, Masseur und Queen Victoria.

Fakt Nummer 13

Neben seiner schauspielerischen Karriere zeigte Sellers auch musikalisches Talent. Er nahm mehrere Lieder auf, darunter den Hit „Goodness Gracious Me“ mit Sophia Loren. Dieser Song erreichte Platz 4 in den britischen Charts.

Unsere Empfehlung zu Peter Sellers

Der rosarote Panther – Peter Sellers Collection
(USA, 1963-1982)
Regie: Blake Edwards

KrimiKollegen
Skip to content